Startseite

Liebe Freunde der Berliner Singakademie,

unser erstes Konzert der Spielzeit führt uns am 28. September 2019 in den Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie. Zwei Werke von Johannes Brahms wird die Berliner Singakademie aufführen, die in einem engen inhaltlichen und kompositorischen Zusammenhang stehen: Wir verbinden das Schicksalsliednach einem Text von Friedrich Hölderlin – mit Brahms‘ wohl bekanntestem Chorwerk Ein deutsches Requiem.
Während im Text von Hölderlin die Ungewissheit und das Leid des Menschen im Gegensatz zur glücklichen Welt der Götter im Fokus stehen, sind die Texte des Requiems, aus dem Alten und Neuen Testament stammend, von Hoffnung, Trost und Zuversicht getragen. Mit der Arbeit am Schicksalslied begann Brahms unmittelbar nach der vollständigen Uraufführung des Requiems 1868 in Bremen. Der Chor ist der intensive und gedankliche Träger beider Werke, im Requiem stehen ihm die beiden Solisten bekräftigend zur Seite.

Als Solisten wirken mit: Yeree Suh (Sopran) und Thomas Stimmel (Bariton), das Kammerorchester der Komischen Oper übernimmt die Orchesterpartie, die Leitung hat Achim Zimmermann.

Konzert im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie am 28. September 2019, 20.00 Uhr, Einführung 19.15 Uhr durch Detlef Giese

Karten: 38 bis 14 Euro unter 030/479 974 74 und über den Papagena-Webshop

Erhalten Sie regelmäßig Konzertinfos vorab per Newsletter!

Noch nicht genug von uns?

Jetzt Sänger/in bei der Berliner Singakademie werden!

Wir nehmen zur neuen Spielzeit wieder neue Sänger und Sängerinnen in unseren Reihen auf. Wer Interesse hat, möge bitte Kontakt aufnehmen zur Terminvereinbarung für ein erstes kurzes Gespräch/Vorsingen mit unserem künstlerischen Leiter Achim Zimmermann.

Wir proben dienstags und donnerstags von 18:45 bis 21:15 Uhr Nähe S+U Bundesplatz.
Kontakt: Niko Sander | 0179/21 81 503 | per E-Mail



Das nächste Konzert der Berliner Singakademie

Alle kommenden Termine

September 28
Samstag

20 Uhr

Kammermusiksaal der Philharmonie

1. Abonnementkonzert

Johannes Brahms

Schicksalslied op. 54

Ein deutsches Requiem op. 45

 

Mitwirkende

Yeree Suh, Sopran
Thomas Stimmel, Bariton
Berliner Singakademie

Kammerorchester der Komischen Oper Berlin

Leitung: Achim Zimmermann

19 Uhr Einführung: Detlef Giese

Karten über den Papagena-Webshop oder telefonisch 030/479 974 74