Startseite

Liebe Freunde der Berliner Singakademie

Canto General von Mikis Theodorakis nach Texten von Pablo Neruda

Pablo Neruda, der bedeutende chilenische Dichter (1904-1973), begann bereits 1938 mit seinem groß angelegten lyrischen Epos, das er erst 1950 im mexikanischen Exil beendete. Es beschreibt die Erschaffung des lateinamerikanischen Kontinents, seine Pflanzen- und Tierwelt, das Auftreten des Menschen, die Eroberung durch die Konquistadoren, die Versuche der Befreiung durch zahlreiche Aufstände und die Hoffnung auf Unabhängigkeit. Bis heute genießt das Werk in vielen Ländern Lateinamerikas größte Verehrung, es besitzt geradezu eine identitätsstiftende Wirkung. 1971 wurde Neruda mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet.
Die Freundschaft zwischen Pablo Neruda und Mikis Theodorakis führte dazu, dass der „Canto“ vertont wurde und eine unmittelbare Bedeutung auch für die Erlangung der Demokratie in Griechenland nach dem Ende der Militärdiktatur 1974 gewann.

Die Uraufführung war für 1973 in Chile geplant, kam jedoch wegen des Militärputsches nicht zustande. Berühmt wurde schließlich die legendäre Aufführung einiger Teile des „Canto“ mit Maria Farantouri als Solistin im Karaiskakis-Stadion in Athen 1975. Der gesamte „Canto“ wurde im April 1981 in Ost-Berlin uraufgeführt.
Musikalisch ist das Werk eine Mischung von feinster Lyrik, von fast liturgischen Passagen und einer ungeheuren dramatisch-rhythmischen Monumentalität. Es ist das meistaufgeführte Oratorium der zeitgenössischen Musik.

Das Konzert findet am 16. Juni 2019 um 18.00 Uhr in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz statt. Die Berliner Singakademie führt das Werk in seiner 1. Fassung auf: Flöten, Gitarren, Bass, Klaviere und Schlagzeug. Als Solisten wirken mit: Klaudia Zeiner (Alt), Daniel Ochoa (Bariton) und Winnie Böwe (Sprecherin).

Kartenpreise von 11 bis 36 Euro (zzgl. VVK), Karten sind erhältlich über den Besucherservice der Volksbühne, unter 030/24065777 und über den Webshop der Volksbühne Berlin.

 

 

 

Noch nicht genug von uns?
Jetzt Sänger/in bei der Berliner Singakademie werden!

Wir nehmen zur Zeit wieder neue Sänger und Sängerinnen in unseren Reihen auf. Wer Interesse hat, möge bitte Kontakt aufnehmen zur Terminvereinbarung für ein erstes kurzes Gespräch/Vorsingen mit unserem künstlerischen Leiter Achim Zimmermann.

Im Juni dieses Jahres führen wir Canto General von Mikis Theodorakis in der Volksbühne auf. Gern begrüßen wir neue SängerInnen zu den Proben ab Ende April.

Wir proben dienstags und donnerstags von 18:45 bis 21:15 Uhr Nähe S+U Bundesplatz.
Kontakt: 0179-2181503 / Niko Sander /  buero@berliner-singakademie.de

 




Das nächste Konzert der Berliner Singakademie

Alle kommenden Termine

Juni 16
Sonntag

18:00

Volksbühne Berlin

4. Abonnementkonzert

Mikis Theodorakis

Canto General

für Soli, Chor und Orchester (1. Fassung, Texte von Pablo Neruda und Mikis Theodorakis)

 

Mitwirkende

Klaudia Zeiner, Alt
Daniel Ochoa, Bariton
Winnie Böwe, Sprecherin
Berliner Singakademie

Instrumentalensemble

Leitung: Achim Zimmermann