Startseite

Liebe Freunde der Berliner Singakademie,

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften lädt zum Salon Sophie Charlotte 2020!

Am 18. Januar 2020 öffnet die BBAW von 18 bis 24 Uhr ihre Tore und bietet ein Programm, das vom Nobelpreisträger Stefan Hell, über den Träger des Deutschen Buchpreises 2019 Saša Stanišić bis hin zum Astronauten Thomas Reiter reicht.
Mittendrin und gut zu hören wird auch die Berliner Singakademie mit einem kurzen A-cappella-Programm sein. Wir fühlen uns geehrt und freuen uns schon drauf!

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin
Zeit: 18. Januar 2020, ab 18 Uhr
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
-> zum Programm

Für das 3. Abonnementkonzert dieser Spielzeit am 11. April 2020 proben wir außerdem seit dem 7. Januar Bach und Blacher. Karten erhalten Sie vor Ort oder online über das Konzerthaus Berlin.
Wir freuen uns, wenn wir Sie zu diesem Anlass am Ostersamstag im Konzerthaus Berlin wiedersehen!

Erhalten Sie regelmäßig Konzertinfos vorab per Newsletter!


Noch nicht genug von uns?

Jetzt Sänger/in bei der Berliner Singakademie werden!

Wir nehmen wieder neue Sängerinnen und Sänger in unseren Reihen auf. Wer Interesse hat, mit uns zu singen, nimmt bitte Kontakt auf zur Terminvereinbarung für ein erstes kurzes Gespräch/Vorsingen mit unserem künstlerischen Leiter Achim Zimmermann.

Wir proben dienstags und donnerstags von 18:45 bis 21:15 Uhr Nähe S+U Bundesplatz.
Kontakt: Niko Sander | 0179/21 81 503 | per E-Mail



Das nächste Konzert der Berliner Singakademie

Alle kommenden Termine

April 11
Samstag

20 Uhr

Konzerthaus Berlin

3. Abonnementkonzert

Johann Sebastian Bach

O Jesu Christ, mein’s Lebens Licht

Motette für Chor und Orchester, BWV 118

Boris Blacher

Der Großinquisitor

Oratorium für Bariton, Chor und Orchester nach einem Text aus „Die Brüder Karamasow“ von Fjodor Dostojewski

 

Mitwirkende

Egbert Junghans, Bariton
Berliner Singakademie

Deutsches Kammerorchester Berlin

Leitung: Achim Zimmermann

19 Uhr Einführung: Andreas Guski

 

Karten erhältlich über das Konzerthaus Berlin